Nach zuletzt zwei Startniederlagen findet Viktorija Golubic zum Siegen zurück. In Chicago stösst sie eine Runde vor.
viktorija golubic
Viktorija Golubic während ihres Spiels gegen die Kolumbianerin Maria Camila Osorio Serrano an den Olympischen Spielen 2021. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Viktorija Golubic steht am WTA-Turnier in Chicago in der zweiten Runde.
  • Die 28-jährige Zürcherin besiegt Maria Camila Osorio Serrano aus Kolumbien.
  • In der zweiten Runde wartet nun die Schwedin Rebecca Peterson.

Viktorija Golubic gewinnt ihr Erstrundenspiel am WTA-Turnier in Chicago. Die 28-jährige Schweizerin bezwingt wie schon an den Olympischen Spielen die erst 19-jährige Kolumbianerin Maria Camila Osorio Serrano. Im US-Bundesstaat Illinois resultiert ein 7:6, 6:3.

Für Golubic ist es der erste Sieg nach zuletzt zwei frühen Niederlagen an den Turnieren in Montreal und Cincinnati. Dort musste sie sich schon in der ersten Runde respektive in der ersten Qualifikationsrunde verabschieden.

In Chicago trifft die Zürcher Tennisspielerin in der zweiten Runde auf die Schwedin Rebecca Peterson.

Mehr zum Thema:

WTA Viktorija Golubic