Viktorija Golubic schlägt am Rasenturnier in Eastbourne Samantha Stosur. Auch Belinda Bencic gewinnt ihr Spiel. Nun treffen die Schweizerinnen aufeinander.
Viktorija Golubic
Viktorija Golubic ballt die Siegerfaust. (Symbolbild) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Viktorija Golubic (28) und Belinda Bencic (24) gewinnen ihre Spiele in Eastbourne.
  • Im Achtelfinal des Rasenturniers spielen die beiden Schweizerinnen gegeneinander.
  • Das Turnier dient der Vorbereitung auf Wimbledon.

Die Vorbereitungen für das legendäre Turnier in Wimbledon laufen auf Hochtouren. Viktorija Golubic (28) und Belinda Bencic (24) gewinnen ihre Spiele am Rasenturnier im englischen Eastbourne. In der nächsten Runde duellieren sich die beiden.

Golubic kann sich am Vorbereitungsturnier gegen Samantha Stosur (37) durchsetzen. Sie gewinnt mit 6:2 und 6:3 gegen die Australierin. Dabei muss die Zürcherin nie zittern, denn Stosur hatte keine einzige Breakchance.

Viktorija Golubic
Genau wie Viktorija Golubic gewinnt auch Belinda Bencic ihr Spiel in zwei Sätzen. - Keystone

Erfolgreich war auch Belinda Bencic. Die Weltnummer elf war ihrer Gegnerin Petra Martic (30) aus Kroatien in allen Belangen überlegen. In nur 52 Minuten gewann Bencic das Spiel mit 6:1 und 6:3.

Für den Viertelfinal bleibt nun sicher ein heisses Schweizer Tennis-Eisen im Feuer. Denn: Im Achtelfinal von heute Mittwoch treffen die beiden Fed-Cup-Kolleginnen nun aufeinander.

Mehr zum Thema:

Belinda Bencic Wimbledon Feuer Viktorija Golubic