Stan Wawrinka scheidet in Rom im Achtelfinal aus. Der Romand hat gegen Djokovic keine Chance und verliert in zwei Sätzen.
Stan Wawrinka
Stan Wawrinka beim ATP-Turnier in Rom. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Stanislas Wawrinka scheitert beim ATP-1000er Turnier in Rom an Novak Djokovic.
  • Der Schweizer unterliegt der Weltnummer 1 in zwei Sätzen mit 2:6 und 2:6

Stan Wawrinka ist beim ATP-Turnier in Rom im Achtelfinal ausgeschieden. Der Romand verliert gegen die Weltnummer 1 Novak Djokovic klar in zwei Sätzen.

Gewinnt Djokovic das Turnier in Rom?

Schon seinen ersten Aufschlag muss Stan abgeben, nach wenigen Minuten führt der Djoker schon mit 2:0. Stan findet aber zurück ins Spiel, verkürzt zwischenzeitlich auf 2:3. Doch dann gehts schnell, den ersten Satz gewinnt Djokovic mit 6:2.

Im zweiten Satz beginnt der Serbe wieder druckvoll. Beim Stand von 2:1 hat der Schweizer einen Breakball, den er nicht verwerten kann. Nach einem zweiten Break des Serben ist die Sache klar. Und am Ende steht ein klares Verdikt auf der Anzeigetafel in der Ewigen Stadt.

Der Schweizer verliert 2:6 und 2:6 gegen Novak Djokovic.

Stan Wawrinka
Stan Wawrinka wischt sich beim ATP-Turnier in Rom die Stirn ab. - Keystone

Es ist der 20. Sieg im 26. Duell von Djokovic gegen Wawrinka. Im Viertelfinal trifft die Nummer eins des Turniers auf den Kanadier Felix Auger-Aliassime (21, ATP 9).

Mehr zum Thema:

ATP Wawrinka Djokovic