Die Fans von Roger Federer müssen sich noch etwas gedulden. Der 40-jährige Superstar wird wohl erst im kommenden Sommer auf die Tour zurückkehren.
Roger federer
Ob es für Wimbledon reichen wird? Roger Federer ist skeptisch. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Roger Federer setzt den Spekulationen über seine Melbourne-Teilnahme ein Ende.
  • Er werde wohl erst im März oder April wieder auf dem Platz trainieren können.

Die Tennis-Welt muss weiter auf das Comeback von Roger Federer warten. Wie der Baselbieter in einem Interview mit «Le Matin» verrät, ist seine Teilnahme an den Australian Open ausgeschlossen. Ob er für Wimbledon fit sein wird, steht in den Sternen.

Der 40-Jährige rehabilitiert sich momentan von seiner dritten Knieoperation innert zwei Jahren. Und der Weg zurück auf den Court ist noch ein weiter. Erst im Januar könne er mit Joggen beginnen, das Training auf dem Tennisplatz müsse bis März oder April warten.

«Ultimativer Traum, zurückzukehren»

Seine Rückkehr werde wohl frühestens im Sommer 2022 erfolgen. «Ich wäre unglaublich überrascht, wenn ich in Wimbledon schon wieder spielen würde», sagt Federer weiter.

Er wolle noch einmal zeigen, wozu er fähig sei. Zudem wolle er sich am liebsten auf dem Tennisplatz verabschieden. «Meine Welt würde nicht zusammenbrechen, wenn ich keinen Grand-Slam-Final mehr spielen könnte. Aber es ist mein ultimativer Traum, noch einmal zurückzukehren.»

Federer
Seit kurzem fährt ein Tram, das Roger Federer gewidmet wurde, doch seine Heimatstadt Basel. - keystone

Federer bestritt in den vergangenen zwei Jahren nur gerade 19 Spiele. Nach den Australian Open im Februar 2020 legte er sich ein erstes Mal unters Messer. Im Sommer folgte ein zweiter Eingriff am rechten Knie.

Sein langersehntes Comeback folgte im März 2021 in Doha. Doch bereits im Sommer nach dem Out in Wimbledon musste er erneut operiert werden. Und seither warten die Fans auf seine Rückkehr.

Wird Federer noch einmal ein Grand-Slam-Turnier gewinnen?

Mehr zum Thema:

Australian Open Roger Federer Wimbledon