Die Australian Open finden nächstes Jahr wohl ohne Novak Djokovic statt. Die Bedingungen rund um das Turnier vergleicht sein Vater Srdjan mit Erpressung.
Novak Djokovic
Novak Djokovic gibt nach wie vor keine Informationen über seinen Impfstatus. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Vom 17. bis 30. Januar 2022 finden die Australian Open in Melbourne statt.
  • Favorit Novak Djokovic wird laut seinem Vater Srdjan wohl auf eine Teilnahme verzichten.
  • Beim Grand-Slam-Turnier in Down Under gilt eine Impfpflicht für Spieler.

Kein anderer Spieler in der Tennis-Geschichte hat die Australian Open öfter gewonnen als Novak Djokovic. Neun seiner 20 Grand-Slam-Titel holte der Serbe in Melbourne.

Wird Novak Djokovic alleiniger Rekordhalter punkto Grand-Slam-Titel?

Im Januar 2022 hätte «Nole» die Chance auf Triumph Nummer zehn. Gleichzeitig wäre es sein 21. Major-Titel. Damit wäre er alleiniger Rekordhalter – vor Roger Federer und Rafael Nadal.

«Nicht mit dieser Erpressung»

In diesem Jahr gilt an den Australian Open allerdings eine Impfpflicht. Ob sich Djokovic das Vakzin verabreichen liess, ist weiter nicht bekannt. «Wir werden abwarten müssen und es dann sehen», sagte der 34-Jährige im Rahmen der ATP Finals in Turin.

Klarere Worte über eine Teilnahme seines Sohnes findet Vater Srdjan. Novak werde das Turnier wohl nicht spielen, sagt der Papa gegenüber dem serbischen Sender «Prva TV». Und geht dabei auf die Covid-Regeln ein.

Srdjan Djokovic
Srdjan Djokovic (60) bei der Adria Tour 2020. - keystone

Jeder habe das Recht, über seine eigene Gesundheit zu entscheiden. «Geimpft zu sein oder nicht, ist jedermanns ureigenste Entscheidung», so der 60-Jährige.

«Natürlich würde er mit ganzem Herzen dabei sein wollen.» Aber er wisse nicht, ob das wirklich passieren wird. «Wahrscheinlich nicht unter diesen Bedingungen, mit dieser Erpressung und wenn es auf diese Weise gemacht wird.»

«Wenn er spielt, dann ist er geimpft»

Weiterhin guten Mutes ist Turnier-Direktor Craig Tiley. Der Australier rechnet mit einer Teilnahme des Favoriten.

Djokovic
Novak Djokovic kann bei den Australian Open den Grand-Slam-Rekord knacken.
Djokovic
Der Serbe ist Titelverteidiger und hat das Turnier bereits neun Mal gewonnen.
Djokovic
Wegen der geltenden Impfpflicht war seine Teilnahme unklar.

«Novak hat neunmal die Australian Open gewonnen, und ich bin mir sicher, dass er auf zehn kommen möchte.» Das sagt er dem Sportsender «SEN». Tiley stellt zudem klar: «Eines ist sicher: Wenn er im Januar hier spielt, dann ist er geimpft.»

Mehr zum Thema:

Roger Federer Rafael Nadal Vater ATP Djokovic Australian Open