Andy Murray (34) darf sich wieder bei Ehefrau Kim blicken lassen. Der Ehering ist auf wundersame Weise wieder aufgetaucht – inklusive Murrays stinkenden Schuhe.
Andy Murray
Ob Murray sich beim Anblick seines verlorenen Eherings auch so gefreut hat? - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Turnier in Indian Wells werden Andy Murray die Tennisschuhe mitsamt Ehering geklaut.
  • Jetzt hat er den wertvollen Besitz zurück erhalten.

Im Hause Murray kehrt wieder Frieden ein! Nur einen Tag nach dem Verlust seine Eherings, kann Andy Murray durchatmen. Das Schmuckstück ist mitsamt Tennisschuhen wieder in seinem Besitz – und der Brite traut sich wieder zu seiner Frau Kim.

Andy Murray
Andy Murray hat seine Schuhe und den Ehering wieder zurück. - instagram/andymurray

Das wichtige Stück kommt ihm tags zuvor beim Tennisturnier in Indian Wells abhanden. Murray lässt seine Tennisschuhe zum Auslüften vor dem Hotel unter seinem Mietwagen stehen. Mit dem Ehering in den Schnürsenkeln verknotet.

Haben Sie Ihren Ehering auch schon verloren?

Das macht der 34-Jährige so, weil er ihn beim Spielen nicht tragen kann. Beides verschwindet aber am Abend. Und Murray setzt darum via Instagram einen Hilferuf ab: «Zu Hause ist man nicht gut auf mich zu sprechen.»

Andy Murray
Noch am Donnerstag beklagt sich der Brite über den Verlust des Rings. - instagram/andymurray

Andy Murray berichtet dann in einem weiteren Video von einigen Telefonaten mit dem Sicherheitsdienst und dem Hotel. Und dem Happy End! Nur die Schuhe stinken nach Murrays Angaben noch immer furchtbar.

Mehr zum Thema:

Indian Wells Instagram Andy Murray