Sep Vanmarcke wird beim Kopfstein-Klassiker Paris-Roubaix nicht mit von der Partie sein. Der 33-jährige Belgier leidet an einer Atemwegsinfektion.
Paris-Roubaix
Sep Vanmarcke bei Paris-Roubaix im Jahr 2016. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 17. April findet das Eintagesrennen Paris-Roubaix statt.
  • Sep Vanmarcke von Israel Premier Tech wird jedoch wegen einer Erkältung nicht dabei sein.

Grosses Pech für den belgischen Klassikerspezialisten Sep Vanmarcke. Er muss auf das Monument Paris-Roubaix, welches am 17. April (Ostersonntag) stattfindet, verzichten.

Wie sein Team Israel Premier Tech mitteilt, ist Vanmarcke erneut krank geworden. Der 33-Jährige leidet an einer Atemwegsinfektion. Er sei jedoch bereits auf dem Weg der Besserung. Sein Rennprogramm werde nun entsprechend angepasst.

«Ich bin wirklich traurig, dass ich eines meiner Lieblingsrennen des Jahres verpasse», meint Vanmarcke. Er müsse die Situation jedoch akzeptieren und sich erstmal auf seine Genesung fokussieren.