Dieses Stück wird den Kletterern nach dem Ruhetag gut tun.
Die 16. Etappe der Tour de France hat Start und Ziel in Nîmes. Grafik: K. Losacker/S. Stein, Redaktion: I. Kugel Foto:
Die 16. Etappe der Tour de France hat Start und Ziel in Nîmes. Grafik: K. Losacker/S. Stein, Redaktion: I. Kugel Foto: - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Auf den 177 Kilometern ist nur eine Mini-Bergwertung der vierten Kategorie zu überwinden, diese befindet sich bereits 81 Kilometer vor dem Ziel.

Nach drei schweren Pyrenäen-Etappen sind am Dienstag (13.30 Uhr/One und Eurosport) auf der 16. Etappe der Tour de France mit Start und Ziel in Nimes mal wieder die Sprinter gefragt.

Auf den 177 Kilometern ist nur eine Mini-Bergwertung der vierten Kategorie zu überwinden, diese befindet sich bereits 81 Kilometer vor dem Ziel. Die Sprinter-Teams werden alles dafür tun, ein letztes Mal vor Paris für eine Massenankunft zu sorgen. Neben Grün-Träger Peter Sagan vom deutschen Team Bora-hansgrohe zählen auch Tony-Martin-Teamkollege Dylan Groenewegen und Caleb Ewan zu den Favoriten auf den Tageserfolg.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Tour de FrancePeter Sagan