Die 75. Tour de Romandie startet heute Dienstag in Lausanne. Bei den Schweizern zählt Gino Mäder als hoffnungsvollster Kandidat auf den Gesamtsieg.
Tour de Romandie
Gino Mäder (vorne) und 14 andere Schweizer stehen bei der 75. Tour de Romandie am Start. - Keystone

In Lausanne beginnt heute Nachmittag mit einem Prolog über flache flache Kilometer die 75. Tour de Romandie. Die Jubiläums-Ausgabe der Westschweizer Rundfahrt endet am Sonntag mit einem knapp 16 Kilometer langen Bergzeitfahren.

15 Schweizer werden zum Rennen starten. Von denen wird Gino Mäder im Gesamtklassement am meister zugetraut. Und Marc Hirschi dürfte im Kampf um Tagessiege stets ein Kandidat sein.

Trauen Sie Gino Mäder den Sieg an der Tour de Romandie zu?

Prominentester Teilnehmer der sechstägigen Rundfahrt in der Westschweiz ist der britische Titelverteidiger und ehemalige Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas.

Das Wichtigste in Kürze

  • Fünf Kilometer beträgt die heutige Distanz beim Prolog der Tour de Romandie.
  • Die 75. Ausgabe endet am kommenden Sonntag mit einem Bergzeitfahren.

Mehr zum Thema:

Geraint Thomas