Die Kroatien-Rallye hat für Ford-Pilot Adrien Fourmaux ein frühes Ende gefunden – im Garten eines Anrainers. Verletzt wird dabei zum Glück niemand.
Adrien Fourmaux rutscht bei der Kroatien-Rallye durch die Hecke in einen Garten. - WRC.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Adrien Fourmaux (M-Sport Ford) sorgt bei der Kroatien-Rallye für eine heikle Szene.
  • Der Franzose crasht seinen Ford Puma durch eine Hecke und in einen Vorgarten.
  • Zum Glück wird bei dem Vorfall niemand verletzt.

Es war nicht das richtige Wetter für eine Gartenparty – aber das hielt Adrien Fourmaux nicht auf: Der Ford-Pilot beendete seinen Auftritt bei der Kroatien-Rallye schon am ersten Tag mit einem Ausflug in den Garten eines Anwohners.

Fourmaux WRC Rallye Kroatien
Adrien Fourmaux (M-Sport Ford) kommt bei der Kroatien-Rallye der WRC in einem Vorgarten zum Stehen. - WRC

Bei starkem Regen, dichtem Nebel und tiefen Temperaturen wurden die ersten Wertungsprüfungen in Kroatien zu einem Spiessrutenlauf: Mehrere Fahrer hatten am Freitagmorgen kleinere oder grössere Fehler.

WRC-Bolide landet im Garten eines Hauses

Für den spektakulärsten Ausritt sorgte aber Fourmaux: Nur gut 200 Meter nach dem Start der dritten Sonderprüfung verlor der Franzose die Kontrolle. Sein Ford Puma Rally1 rutschte durch eine Hecke – und parkte in einem Vorgarten.

Fourmaux Rallye Kroatien WRC
Adrien Fourmaux (M-Sport Ford) kommt bei der Kroatien-Rallye der WRC in einem Vorgarten zum Stehen. - WRC

Die gute Nachricht: Verletzt wird bei dem kuriosen Zwischenfall ausser der Garten-Begrünung niemand. Die schlechte Nachricht: Für Fourmaux ist der Tag beendet, die Schäden an seinem Ford Puma sind zu schwer.

Mehr zum Thema:

Wetter Pilot Puma Ford