Mit Saisonende kehrt Sebastian Vettel der Formel 1 den Rücken: Das teilte der vierfache Weltmeister am Donnerstag vor dem Ungarn-GP mit.
Sebastian Vettel Formel 1
Sebastian Vettel (Aston Martin) im Rahmen des Frankreich-GP der Formel 1. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Sebastian Vettel (35) tritt mit Saisonende aus der Formel 1 zurück.
  • Der vierfache Weltmeister verlängert seinen Vertrag bei Aston Martin nicht.
  • Vettel will sich in Zukunft seiner Familie widmen.

Die Entscheidung ist gefallen: Der vierfache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wird der Königsklasse des Motorsports den Rücken kehren. Der 35-jährige Deutsche verkündete seinen Rücktritt am Donnerstag auf seinem neu eröffneten Instagram-Account.

Wird Sebastian Vettel der Formel 1 fehlen?

Vettels Vertrag bei seinem aktuellen Team Aston Martin läuft am Saisonende aus. Zuletzt hatte Vettel betont, dass er über eine Fortsetzung seiner Karriere nachdenke. Nun hat sich der Heppenheimer offensichtlich anders entschieden.

Sebastian Vettel
Sebastian Vettel wird viermal Weltmeister in der Formel 1. - Keystone

«Ich liebe diesen Sport – er war ein Mittelpunkt meines Lebens, so lange ich mich erinnern kann. Aber ich habe auch noch ein Leben abseits der Rennstrecke», erklärt Vettel. «Ich bin Vater von drei Kindern und Ehemann einer wunderbaren Frau.»

Sebastian Vettel erklärt seinen Rücktritt aus der Formel 1. - Instagram/@sebastianvettel

Nach einem durchwachsenen Saisonstart liegt Vettel in der Formel 1 derzeit nur auf Rang 14 in der Gesamtwertung. Erst bei vier Grands Prix schaffte es der Deutsche in die Punkteränge. Die ersten zwei Rennen verpasste er nach einer Corona-Infektion.

Mehr zum Thema:

Aston Martin Champions League Instagram Formel 1 Coronavirus Vater Sebastian Vettel