Die Kadetten Schaffhausen verpflichten einen slowenischen und isländischen Spieler. Der Handball-Verein erhofft sich viele Toren von den Beiden.
kadetten schaffhausen
Luka Maros steht mit den Kadetten Schaffhausen im Cupfinal (Archivbild) - sda - KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit zwei neuen Spielern wollen die Kadetten Schaffhausen ihre Mannschaft verstärken.
  • Igor Zabic aus Slowenien und Odinn Thor Rikhardsson aus Island bleiben für drei Saisons.
  • Den entsprechenden Vertrag haben die Beiden bereits unterzeichnet.

Die Kadetten Schaffhausen haben zwei neue Spieler unter Vertrag genommen. Wie der Verein in einer Medienmitteilung schreibt, verpflichten sie den Slowenen Igor Zabic und den Isländer Odinn Thor Rikhardsson. Beide haben Verträge über drei Saisons unterschrieben.

kadetten schaffhausen
Neuzugang bei den Kadetten Schaffhausen: Igor Zabic in Aktion an der EM-Quali 2018 zwischen Slowenien und der Schweiz. - keystone

Zabic spielte als Junior beim slowenischen Team Celje und durchlief bis jetzt bereits mehrere Stationen in Portugal und Polen. Jetzt wird er von Limoges Handball in Frankreich zu den Kadetten stossen. Der 29-jährige Kreisläufer absolvierte bisher 34 Spiele für die slowenische Nationalmannschaft.

Odinn Thor Rikhardsson verbrachte die letzten Jahre in Dänemark bei GOG Handbol und TTH Holsterbro. Nun wechselt der 24-Jährige von seiner Heimat Island zu den Kadetten Schaffhausen. Diese erhoffen sich viele Tore des rechten Flügelspielers.

Mehr zum Thema:

Kadetten Schaffhausen