Yann Sommer absolvierte gegen die Bayern seine 266. Bundesliga-Partie und ist damit alleiniger Schweizer Rekordspieler. Zudem zeigte er 19 Paraden – Rekord!
Yann Sommer
Yann Sommer brachte die Bayern mit 19 Paraden zur Verzweiflung. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Yann Sommer ist mit 266 Spielen der Schweizer Bundesliga-Rekordspieler.
  • Zudem brach er mit 19 Paraden einen Bundesliga-Rekord.
  • Dafür erhält er von Thomas Müller Lob.

Die deutschen Medien feiern Gladbachs Yann Sommer: Er lasse die Bayern verzweifeln, sei mit seiner «herausragenden Leistung» Mann des Spiels und es seien die «Sommer-Festspiele» gewesen. Gleichzeitig stellte der Schweizer Nati-Goalie zwei Rekorde auf.

Denn der 33-Jährige absolvierte in der Allianz Arena beim 1:1 gegen die Bayern seine 266. Partie in der Bundesliga – damit ist er neu der alleinige Schweizer Bundesliga-Rekordspieler. Ciriaco Sforza lief für die Bayern und Kaiserslautern 265-mal auf. Der nächste Spieler, der noch in der Bundesliga spielt, ist Sommers Teamkollege Nico Elvedi auf Rang 10 mit 202 Partien.

Er sei stolz auf diesen Rekord, schreibt der Goalie auf Instagram. Er danke auch den Mitspielern, Trainern, dem Staff und allen Fans. Er freue sich auch sehr über den wichtigen Punkt.

Dass die Gladbacher diesen aus der Allianz Arena mitnehmen, daran hat Yann Sommer grossen Anteil. 35 Schüsse feuerten die Bayern ab, 19 Paraden musste der Schweizer zeigen – laut dem Datendienstleister Opta ein Rekord! Seit dem Beginn der detaillierten Datenerfassung musste kein Goalie häufiger eingreifen. Der Rekord gehörte bislang Alexander Schwolow mit 14 Paraden.

Yann Sommer
Egal, was auf sein Tor kam, Yann Sommer war gegen die Bayern (fast) immer zur Stelle. - keystone

Auch vom Gegner erhielt Yann Sommer nach der Partie Lob. Gegenüber «Sky» sagte Thomas Müller: «Guter Mann, der Yann!» Er kenne es nicht anders, dass Sommer das «Spiel des Jahres» gegen die Bayern zeige.

Ist Yann Sommer der beste Schweizer Goalie aller Zeiten?

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati Nico Elvedi Instagram Yann Sommer Bundesliga