Xherdan Shaqiri engagiert sich im Kampf gegen das Coronavirus. Der Schweizer Nati-Star verkündet auf Instagram: «Ich bin geimpft!»
Xherdan Shaqiri
Xherdan Shaqiri im Trikot der Schweizer Nati. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Xherdan Shaqiri wirbt auf Instagram für die Corona-Impfung.
  • Am Samstag spielt die Nati um 20.45 Uhr in Genf gegen Nordirland.

Nach einem geglückten Einstand bei Olympique Lyon will Xherdan Shaqiri jetzt auch in der Nati Vollgas geben. Der Kraftwürfel steht am Samstag gegen Nordirland vor seinem Debüt unter Trainer Murat Yakin. Zuvor setzt sich der 29-Jährige aber noch für den Kampf gegen Covid-19 ein!

Xherdan Shaqiri
Xherdan Shaqiri erklärt: «Ich bin geimpft.»
Xherdan Shaqiri
Auch auf Albanisch erklärt Shaq seinen Impfstatus.

In einer Instagram-Story verkündet der 96-fache Nationalspieler: «Ich bin geimpft!» Zudem postet er die gleiche Nachricht auch noch auf Albanisch.

Finden Sie es gut, wirbt Shaqiri für die Impfung?

Beim letzten Nati-Zusammenzug kommt es wegen Captain Granit Xhaka zu einer grösseren Impf-Diskussion. Der Arsenal-Star fällt mit einer Covid-Erkrankung kurzfristig aus. Später kommuniziert der Verband, dass der Captain der einzige ungeimpfte Spieler im Kader sei.

Xhaka
Captain Granit Xhaka fiel im September wegen Corona aus. - Keystone

Auch darum empfiehlt der SFV später, dass sich alle Mitglieder impfen sollen. Aufgerufen werden damals nicht nur Spieler, sondern auch Funktionäre und Schiedsrichter.

Breel Embolo
Auch Breel Embolo...
Silvan Widmer
... und Silvan Widmer werben für die Impfung.

Mit Xherdan Shaqiri wirbt jetzt ein ganz prominentes Gesicht aus dem Kreis der Nati für die Impfung. Auch Breel Embolo und weitere Nati-Cracks unterstützen die Kampagne.

Mehr zum Thema:

Olympique Lyon Schweizer Nati Granit Xhaka Breel Embolo Murat Yakin Instagram Trainer Arsenal Xherdan Shaqiri Coronavirus