Der FC Sion holt sich Verstärkung von Parma: Für die laufende Saison leihen sie Wylan Cyprien aus. Der Franzose spielte auch schon für Lucien Favre.
Barthélémy Constantin, Sportchef des FC Sion.
Barthélémy Constantin, Sportchef des FC Sion. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Für die laufende Saison holt sich der FC Sion Wylan Cyprien als Verstärkung dazu.
  • Der Mittelfeldspieler wird vorerst nur ausgeliehen, es gibt eine Kaufoption.

Der FC Sion leiht für die laufende Saison den 27-jährigen französischen Mittelfeldspieler Wylan Cyprien von Parma aus. Die Walliser haben die Möglichkeit, den Spieler am Ende der Saison fix zu übernehmen.

Cyprien wurde in Lens ausgebildet und spielte danach unter Trainer Lucien Favre bei Nice. In 109 Spielen mit Nice erzielte er 23 Tore. 2020 wechselte Cyprien nach Parma, von wo er an Nantes ausgeliehen wurde.

Zum Neuzugang sagt Sportchef Barthélémy Constantin in einem Communiqué: «Er hat grossartige Qualitäten im Box-to-Box-Spiel. Er passt damit perfekt in das Spielsystem von Paolo Tramezzani.»

Mehr zum Thema:

Lucien FavreTrainerFC Sion