Über der Schweizer Nati liegt ein Penalty-Fluch! Vier Mal in Folge scheiterte man vom Punkt. Jetzt soll es Xherdan Shaqiri richten.
Xherdan Shaqiri spricht über die neue Rolle als Penaltyschütze der Schweizer Nati. - SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer Nati trifft in der WM-Quali auf Nordirland und Litauen.
  • Kommt es zu einem Elfmeter, will Xherdan Shaqiri die «Pille reinhauen».

Was ist da bloss mit der Schweizer Nati los! Vier Elfmeter in Folge, Penaltyschiessen ausgeschlossen, wurden zuletzt nicht im Kasten untergebracht.

Erst scheiterte Ricardo Rodriguez drei Mal in Serie. Dann verschoss Haris Seferovic Anfang September in der WM-Quali gegen Nordirland (0:0) vom Punkt. Es kostete die Nati wohl den Sieg.

Haris Seferovic scheitert vom Punkt. - SRF

Nun hat sich das Team wieder zusammengefunden, bereitet sich auf die WM-Quali-Spiele gegen Nordirland (Samstag) und Litauen (Dienstag) vor. Natürlich stellt sich die Frage: Wer wird den nächsten Penalty schiessen?

Captain Granit Xhaka? Nein. Dieser verpasst die beiden Spiele auf Grund einer Verletzung. Wie es Murat Yakin bei der Kaderbekanntgabe bereits andeutete, wird es Xherdan Shaqiri sein.

«Ich sagte es dem Trainer am Telefon. So, jetzt werde ich einmal die Pille nehmen und versuchen sie reinzuhauen», so Shaq im SRF-Interview.

Xherdan Shaqiri
Wird für die Schweizer Nati den nächsten Penalty schiessen: Xherdan Shaqiri.
Xherdan Shaqiri
Der 29-Jährige hat sich bei Olympique Lyon gut eingelebt und Selbstvertrauen getankt.
Schweizer Nati
Die Schweizer Nati trifft in der WM-Quali auf Nordirland und Litauen.
Schweizer Nati
Die Mannschaft von Trainer Murat Yakin ist auf Siege angewiesen.

Oft durfte sich der Zauberzwerg im Nati-Dress vom Punkt noch nicht beweisen. An der Zeit also, dass er das Vertrauen bekommt?

«Ja, natürlich. Der alte Trainer hatte seine Liste. Da hatte ich jeweils leider keinen Vorrang», meint der 29-Jährige. Der Druck auf Shaqiri ist bei einem allfälligen Penalty aber gross.

Denn die Schweizer Nati ist in der WM-Qualifikation auf Tore und Punkte angewiesen. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die Endrunde 2022, auf den Zweitplatzierten wartet in der Barrage ein unangenehmer Gegner.

Ist Xherdan Shaqiri der richtige Penaltyschütze für die Schweizer Nati?

Mehr zum Thema:

Ricardo Rodriguez Haris Seferovic Granit Xhaka Murat Yakin Telefon Trainer Ricardo SRF Schweizer Nati Xherdan Shaqiri