Das Verletzungspech der Schweizer Nati geht weiter: Auch Steven Zuber fällt für die WM-Quali-Spiele gegen Italien und Bulgarien aus.
Steven Zuber Schweizer Nati
Steven Zuber im Einsatz für die Schweizer Nati. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Auch Steven Zuber fällt für die WM-Qualifikationsspiele aus.
  • Der 30-Jährige laboriert an einer Adduktoren-Verletzung.
  • Es ist der fünfte Ausfall im Aufgebot von Nati-Coach Murat Yakin.

Die Verletztenliste der Schweizer Nati ist bald länger als die Kader-Zusammenstellung von Murat Yakin: Nach Gregor Kobel, Christian Fassnacht, Breel Embolo und Nico Elvedi fällt mit Steven Zuber ein weiterer Leistungsträger aus.

Wie der Verband am Montag mitteilte, wurden beim 30-Jährigen bei Untersuchungen Adduktoren-Beschwerden festgestellt. Damit fällt ein weiterer von Murat Yakin ursprünglich nominierter Spieler für die WM-Qualifikation aus.

Schon vor der Nominierung hatten Granit Xhaka und Haris Seferovic für die Schweizer Nati absagen müssen. Drei Neulinge rückten für die verletzten Kobel, Fassnacht, Embolo und Elvedi bereits nach. Für Zuber wird vorerst niemand nachnominiert.

Mehr zum Thema:

Haris Seferovic Granit Xhaka Breel Embolo Murat Yakin Nico Elvedi Schweizer Nati Steven Zuber