Weitere Ausfälle bei YB: Guillaume Hoarau ist erneut verletzt, ebenso Roger Assalé. Ausserdem hat sich Frederik Sørensen den Fuss verstaucht.
Guillaume Hoarau YB
Guillaume Hoarau (YB) fällt schon wieder verletzt aus. - sda - KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei YB sind derzeit acht Spieler als verletzt gemeldet.
  • Guillaume Hoarau fällt im Kalenderjahr 2019 schon zum vierten Mal aus.

Beim BSC Young Boys ist es derzeit wie verhext. Nicht einmal einen Monat nachdem er sich von seiner letzten Verletzung erholt hat, erwischt es Guillaume Hoarau schon wieder. Der Mittelstürmer von YB fällt mit einer Fussverletzung für vier Wochen aus, wie der Verein bekanntgab.

Es ist bereits die vierte Verletzung des 35-Jährigen in diesem Kalenderjahr.

Mit Hoarau wächst das Berner Lazarett weiter an. Abgesehen von ihm fehlen bereits: Mohamed Camara, Christopher Martins, Vincent Sierro, Sandro Lauper, Marvin Spielmann, Miralem Sulejmani, Roger Assalé.

Zudem verstauchte sich Frederik Sørensen den Fuss. Und konnte im heutigen Spiel gegen den FCZ nur auf der Bank Platz nehmen.

Mehr zum Thema:

BSC Young BoysGuillaume HoarauFC Zürich