Benfica braucht gegen Liverpool ein kleines Wunder – und Tore! Kommt Haris Seferovic ausgerechnet im Champions-League-Knüller zum Startelf-Comeback?
Haris Seferovic
Gut möglich, dass Benfica heute wieder auf die Dienste von Haris Seferovic angewiesen ist. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Liverpool nimmt ein Zweitore-Polster ins CL-Rückspiel gegen Benfica.
  • Haris Seferovic, bester Lissaboner Torschütze der letzten Jahre, ist wieder fit.
  • Nach einer Wadenverletzung könnte der Schweizer heute eine wichtige Rolle spielen.

Der Mann aus Sursee ist zurück! Und wie: Heute Abend spielt Benfica Lissabon an der Anfield Road vor 50'000 Zuschauern um die Halbfinal-Qualifikation in der Champions League. Um 21 Uhr geht's los.

Nach einer hartnäckigen Wadenverletzung reist auch Haris Seferovic mit nach Liverpool. Erst seit zwei Wochen ist der Nati-Stürmer wieder im Kader der Portugiesen. Bislang musste der beste Lissaboner Torschütze der letzten Jahre noch auf der Bank Platz nehmen.

Ob der 30-Jährige ausgerechnet heute Abend beim Königsklasse-Knüller in die Startelf zurückkehrt?

Haris Seferovic
Liverpool geht mit einem 3:1-Vorsprung ins Rückspiel.
Haris Seferovic
Haris Seferovic kam in der Liga nach seiner Wadenverletzung erst zu einem Kurzeinsatz.
Haris Seferovic
Gegen Jürgen Klopps Reds könnte Seferovic zu seinem zweiten Champions-League-Einsatzin dieser Saison kommen.
Haris Seferovic
Seferovic-Sturmkollege Nunez ist derweil in Top-Form.

«Wir sind in der Endphase der Saison, einen Stammplatz zu holen wird schwierig», sagt Seferovic zu SRF. Sein Sturm-Kollege Darwin Nunez mache einen starken Job, er verdiene es, zu spielen.

Und trotzdem: «Ich trainiere voll mit und will meinem Coach etwas Kopfschmerzen bereiten. Um dann im nächsten Spiel wenigstens 20 bis 30 Minuten spielen zu können.»

Liverpool hat nach dem 3:1-Erfolg auswärts in Lissabon die deutlich besseren Karten in der Hand. Hinzu kommt, dass die «Reds» vor heimischer Kulisse eine Macht sind (aktuelle Saison: 24 Spiele/19 Siege, 4 Remis, 1 Niederlage).

Haris Seferovic vergibt in der Champions League gegen Barcelona bei seinem einzigen CL-Einsatz diese Saison die Siegchance. - Twitter/@btsportfootball

Das weiss auch Haris Seferovic: «Liverpool ist ein Riesen-Verein, die Atmosphäre an der Anfield Road ist top. Nur wegen der Stimmung reisen wir aber nicht an, wir wollen gewinnen.»

Der Sieger der Partie trifft im Halbfinal auf Bayern-Bezwinger Villarreal. Manchester City und Atlético Madrid (Hinspiel 1:0) machen den Gegner von Real Madrid untereinander aus.

Schafft Benfica heute das Wunder in Liverpool?

Mehr zum Thema:

Champions League Benfica Lissabon Manchester City Anfield Road Real Madrid SRF Haris Seferovic Liverpool