Der FC Zürich verstärkt sich in der Defensive. Der estnische Nationalspieler Karol Mets (28) wechselt per sofort in den Letzigrund.
FC Zürich
Karol Mets (links) hier im Einsatz für Estland gegen Tschechien. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Trainer André Breitenreiter kann für die Rückrunde mit einem neuen Abwehrspieler planen.
  • Der Este Karol Mets kommt vom bulgarischen Club ZSKA Sofia.

Wie Nau bereits Ende Dezember angekündigt hat, sichert sich Wintermeister FCZ noch einen neuen Verteidiger. Von ZSKA Sofia kommt der estnische Nationalspieler Karol Mets. Der 28-Jährige unterschreibt im Letzigrund einen Vertrag bis 2024.

Mets hat einen prallgefüllten Erfahrungs-Rucksack, spielte schon in Norwegen, Holland, Schweden, Saudi-Arabien und eben Bulgarien. In seiner Karriere gewinnt er aber alle Pokale in der Heimat. Mit Flora Tallinn wird er Meister, Cup- und Supercup-Sieger.

Karol Mets FC Zürich
Karol Mets spielt ab der Rückrunde für den FC Zürich. - zVg

Zudem stand er 75 Mal für die Nationalmannschaft Estlands im Einsatz. Dort ist seit letztem Jahr YB-Legende Thomas Häberli sein Trainer. Auch unter dem Schweizer ist Karol Mets unbestrittener Stammspieler bei den Balten.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich18122443:2640
2.FC Basel LogoFC Basel1881938:1933
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1894543:2232
4.FC Lugano LogoFC Lugano1896325:2430
5.Servette LogoServette1877432:3325
6.GC LogoGC1855832:2623
7.FC Sion LogoFC Sion1869324:3521
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen18410422:3916
9.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport18210618:3712
10.FC Luzern LogoFC Luzern1819820:3611

Mehr zum Thema:

Trainer BSC Young Boys FC Zürich