Der FC St.Gallen ist mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause gestartet. Die Ostschweizer gewinnen gegen den Bundesligisten Union Berlin mit 3:1.
FC St.Gallen Union Berlin
Der FC St.Gallen gewinnt das Testspiel gegen den deutschen Bundesliga-Club Union Berlin. - Screenshot

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC St.Gallen gewinnt das Testspiel auswärts bei Union Berlin mit 3:1.
  • Staubli, Sutter und Diarrassouba erzielen die Treffer für die Espen.

In der Liga läuft es für den FC St.Gallen noch nicht nach Wunsch – dafür feiert man in der Länderspielpause einen Prestige-Erfolg. Im Testspiel gegen den deutschen Bundesliga-Club Union Berlin siegen die Espen mit 3:1.

Muss der FC St.Gallen auch diese Saison gegen den Abstieg spielen?

Nach einer knappen halben Stunde bringt Tim Staubli die Ostschweizer an der Alten Försterei in Berlin mit 1:0 in Führung. Der knappe Vorsprung für den Underdog aus der Schweiz ist zugleich der Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel gelingt dem FCSG dann nach knapp einer Stunde ein Doppelschlag. Erst erhöht Patrick Sutter nach einem schönen Vorstoss auf 2:0. Und Salifou Diarrassouba sorgt nach einer Robben-haften Einzelaktion mit einem Schlenzer ins Kreuzeck für das 3:0.

Die Eisernen können in der Folge nur noch verkürzen. Paul Jaeckel trifft nach 69 Minuten zum 1:3 aus Sicht der Gastgeber. Zu wenig für Union Berlin, deren Trainer Urs Fischer selbst 293 Spiele für den FC St.Gallen absolvierte.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Basel LogoFC Basel1170426:825
2.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1061327:1021
3.FC Zürich LogoFC Zürich1162326:2021
4.GC LogoGC1133519:1714
5.FC Lugano LogoFC Lugano1044213:1314
6.Servette LogoServette1135318:2412
7.FC Sion LogoFC Sion1135314:2412
8.FC Luzern LogoFC Luzern1114616:219
9.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen1126315:269
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport1116414:257

Mehr zum Thema:

Urs Fischer Bundesliga Trainer Liga FC St.Gallen