Arthur Cabral ist der Star der Stunde beim FC Basel. Der Brasilianer trifft aus allen Lagen – und verrät auf Instagram ein süsses Geheimnis.
FC Basel
Dieses Bild sieht man aktuell häufig: Arthur Cabral jubelt nach einem Tor für den FC Basel. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Arthur Cabral wurde im Juli Vater eines Sohnes.
  • Am Donnerstag spielt der Stürmer-Star mit dem FCB auswärts gegen Hammarby.

14 Treffer in neun Pflichtspielen hat Arthur Cabral (23) in dieser Saison schon für den FC Basel erzielt. Der Brasilianer ist in der Form seines Lebens – und die offensive Lebensversicherung bei Rot-Blau.

Arthur Cabral trifft zum 2:1 für den FC Basel gegen Hammarby. - SRF

Auch europäisch glänzt Cabral, schiesst die Schweden aus Hammarby im Hinspiel (3:1) mit drei Toren ab. Am Donnerstag kann er mit dem FC Basel die Gruppenphase der Conference League erreichen.

Star des FC Basel verrät Vaterfreuden

Woher der Brasilianer seine Kraft schöpft? Vielleicht aus den Vaterfreuden. Denn: Am Dienstag verrät der Stürmer auf Instagram, dass er Anfang Sommer Vater eines Sohnes wurde!

Cabral
Cabral zeigt Söhnchen Hélio Liam.
Cabral
Der Kleine kam am 10. Juli zur Welt.
Cabral
Der Sohnemann verfügt über zwei Pässe.

Der Sprössling heisst Hélio Liam, erblickt am 10. Juli das Licht der Welt. Cabral-Junior hat sowohl den brasilianischen, als auch den Schweizer-Pass, wie sein Papa auf Instagram erklärt.

Mit der Mutter ist der 23-Jährige nicht mehr zusammen. «Aber wir sind Freunde und respektieren uns sehr», erklärt er auf eine User-Frage.

Cabral
Cabral ist nicht mehr mit der Mutter des Kleinen zusammen. Doch die beiden seien Freunde. - instagram/arthurcabral98

Morgen ab 19 Uhr kann er auswärts im Rückspiel gegen Hammarby seine Topform erneut unter Beweis stellen. Und bis Ende August hoffen die Bebbi-Fans, dass der Star den Club nicht doch noch verlässt. Denn: Seine Torquote weckt auch im Ausland Begehrlichkeiten.

Mehr zum Thema:

Instagram Mutter FC Basel Vater