Marwin Hitz rettet dem FCB auswärts beim FC St.Gallen mit seiner Elfer-Glanztat einen Punkt. Club-Ikone Erni Maissen übt trotzdem Kritik am Basel-Schlussmann.
Reagierte genervt: Marwin Hitz nach dem 1:1 gegen den FC St.Gallen. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Basel startet mit einem 1:1-Unentschieden beim FC St.Gallen in das Jahr 2023.
  • Marwin Hitz kassiert ein unglückliches Tor, hält dann aber sensationell den Punkt fest.
  • Club-Ikone Erni Maissen kritisiert den Schlussmann, hat aber auch Lob für ihn.

Es war ein Spiel mit Höhen und Tiefen für den FC Basel: Beim FC St.Gallen starten die Bebbi mit einem 1:1-Remis in das neue Fussball-Jahr. Nach einem frühen Gegentreffer und in Unterzahl ist der Punktgewinn für Basel aber sogar ein Erfolg.

Club-Ikone Erni Maissen ist mit dem Auftritt der Mannschaft aber dennoch nur bedingt zufrieden. «Man hat viel davon geredet, dass man einmal gewinnen muss – egal wie», erklärt er bei «FCB total» auf «telebasel». «Und man hat wieder gesehen, dass alle ein bisschen zögern», so Maissen weiter.

FC Basel
Der FC Basel der FCSG liefern sich einen intensiven Schlagabtausch. - Keystone

Das schnelle Gegentor durch Guillemenot habe der Mannschaft nicht geholfen, so Maissen. «Wenn man so früh in Rückstand gerät, gibt das zu denken. Man war nicht wirklich bereit», kritisiert die Basel-Legende.

Maissen kritisiert Hitz und lobt den FCB

Er nimmt auch Torhüter Marwin Hitz in die Pflicht, der beim 0:1 keine glänzende Figur abgibt. «Der Schuss von Guillemenot wäre sicher auch haltbar gewesen», glaubt Maissen. «Das weiss er selber auch.»

Jérémy Guillemont schiesst das 1:0 für den FC St. Gallen gegen den FC Basel. - SRF

Die FCB-Clublegende hat für den Schlussmann aber auch lobende Worte übrig. In der Schlussphase sei Hitz der entscheidende Faktor gewesen. Und der gehaltene Penalty bestätigt für Maissen: «Der Marwin ist ein cleverer Goalie.»

Ist das 0:1 von St.Gallen gegen Basel haltbar?

Zumindest habe das Team nach dem Rückstand Kampfgeist bewiesen. «Man hat nicht aufgegeben, man hat versucht, dagegenzuhalten. Mit einem 1:1 muss man schlussendlich zufrieden sein, wenn man sieht, wie die letzten Minuten gelaufen sind.»

Super League (29.01.2023)SpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys18121542:1141
2.FC Lugano LogoFC Lugano1887330:2927
3.Servette FC LogoServette FC1763821:2026
4.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen1877434:2625
5.FC Luzern LogoFC Luzern1866629:2824
6.FC Basel 1893 LogoFC Basel 18931856724:2122
7.Grasshoppers LogoGrasshoppers1857630:3321
8.FC Sion LogoFC Sion1857626:3321
9.FC Winterthur LogoFC Winterthur1749414:3616
10.FC Zürich LogoFC Zürich1838716:2916

Mehr zum Thema:

FC St.GallenMarwin HitzFC Basel