Was für eine Macht-Demonstration der Schweizer Beachsoccer-Nati! Nach einem 10:1-Sieg gegen Uruguay steht man locker im Halbfinal.
beachsoccer
Die Schweizer stehen an der Beachsoccer-WM im Halbfinal. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Glenn Hodel ist mit vier Treffern der überragende Mann im Schweizer Beachsoccer-Team.
  • Im Viertelfinal schiesst er die Nati beim 10:1-Sieg über Uruguay im Alleingang weiter.

Stark! Die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft überzeugt an der WM in Russland weiter. Im Viertelfinal bezwingt das Team von Trainer Angelo Schirinzi Uruguay gleich mit 10:1.

Captain Noël Ott, Philipp Borer und Tobias Steinemann bringen die Schweizer in der Startphase in Führung. Nach dem Anschlusstreffer legen die Eidgenossen nach – und wie!

beachsoccer
Glenn Hodel trifft gleich vierfach. - Keystone

Vor allem Glenn Hodel setzt zur Show an. Innert vier Minuten trifft der 24-Jährige dreimal. Im letzten Drittel avanciert er mit seinem vierten Treffer definitiv zum Matchwinner. Auch Superstar Dejan Stankovic kommt noch zu seinem Tor.

Erst zum zweiten Mal nach 2009 steht die Beachsoccer-Nati im WM-Halbfinal. Am späteren Abend kommt aus, gegen wen die Schweiz um den Final-Einzug spielt. Russland und Spanien treffen im Viertelfinal aufeinander.

Mehr zum Thema:

Demonstration Trainer Schweizer Nati