Fabian Rieder läuft in der kommenden Saison in der Champions League auf! Der ehemalige Junior von Meister YB wechselt leihweise von Rennes zum VfB Stuttgart.
YB
Nach seinem Wechsel von YB zu Rennes geht es für Fabian Rieder jetzt in Stuttgart weiter. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Fabian Rieder wechselt für eine Saison leihweise zum VfB Stuttgart.
  • Der Nati-Spieler kam in der letzten Saison bei Stade Rennes wenig zum Einsatz.
  • Der frühere YB-Junior stand beim 1:1 gegen Deutschland an der EM in der Startelf.
Ad

Nach einer enttäuschenden ersten Ausland-Saison wechselt Fabian Rieder in die Bundesliga. Der Schweizer unterschreibt auf Leih-Basis für eine Saison beim VfB Stuttgart. Sein Vertrag bei Stade Rennes läuft noch bis 2027.

Seit seinem Wechsel von YB nach Frankreich kam Rieder wenig zum Einsatz. In 21 Pflichtspielen schoss er drei Tore. Nun folgt die Leihe nach Stuttgart.

Fabian Rieder Stuttgart YB
Von YB über Rennes in die Bundesliga: Fabian Rieder bei seiner Vertragsunterschrift beim VfB Stuttgart. - Screenshot vfb.de

Beim Bundesligisten darf sich der 22-Jährige auf die Königsklasse freuen. Als Vizemeister hat der VfB in der letzten Saison für Aufsehen gesorgt.

In der Medienmitteilung wird Rieder wie folgt zitiert: «Der VfB ist ein unglaublicher Verein mit grossartigen Fans. Ich freue mich wirklich riesig, vor dieser Kulisse zu spielen. Beim VfB möchte ich meine Qualität und meine Erfahrung einbringen und der Mannschaft bei den anstehenden Herausforderungen helfen.»

Kann sich Fabian Rieder beim VfB Stuttgart durchsetzen?

Über sein neues Team konnte sich Rieder gleich bei mehreren Nati-Kollegen informieren. Gregor Kobel und Steven Zuber spielten für die Schwaben, Leonidas Stergiou wurde erst gerade fix übernommen.

«Sie haben nur Positives erzählt», so Rieder. «Leo, Steven und Greg haben geschwärmt. Am Ende war es für mich eine einfache Entscheidung.»

Aktuell steht der Youngster noch mit der Nati an der EM im Einsatz. Die Achtelfinal-Quali ist bereits fix. Gegen Deutschland (1:1) spielte Fabian Rieder von Beginn weg und wusste zu überzeugen. Am Samstag geht es für den ehemaligen Leistungsträger von YB im Achtelfinal weiter.

Fabian Rieder spricht über den Nati-Erfolg gegen die Deutschen an der EM 2024. - Nau.ch
Europameisterschaft - Gruppe A (22.07.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Deutschland Logo
3
2
0
1
8:2
7
2.
Schweiz Logo
3
1
0
2
5:3
5
3.
Ungarn Logo
3
1
2
0
2:5
3
4.
Scotland Logo
3
0
2
1
2:7
1
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Champions LeagueSteven ZuberBundesligaBSC Young BoysVfB Stuttgart