Nach langem Hin und Her ist jetzt klar: YB kann in der Champions League am 8. Dezember in Manchester antreten. Der Kanton erteilt eine Sonderbewilligung.
YB
Die Spieler von YB müssen nach ihrer Manchester-Reise nicht in Quarantäne. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • YB spielt am 8. Dezember in der Champions League auswärts gegen Manchester United.
  • Das Spiel kann definitiv im Old Trafford stattfinden.
  • Der Kanton Bern erteilt dem Club trotz Omikron-Variante eine Sonderbewilligung.

Jetzt also doch! Die Berner Young Boys dürfen in der Champions League in Manchester antreten.

YB gegen Manchester United – wie geht das Spiel aus?

«Der BSC Young Boys hat vom Kanton Bern eine Sonderbewilligung für die Auswärtsspiele in der UEFA Champions League und der UEFA Youth League erhalten. Somit müssen Spieler und Staff der Mannschaften nach der Rückreise vom UEFA-Champions-League-Spiel Manchester United - YB vom Mittwoch, 8. Dezember, nicht in zehntägige Quarantäne». Das schreibt der Verein heute in einer Stellungnahme.

Unklare Kommunikation von Bund und Kanton

Noch am Dienstag herrschte Verwirrung. Die neue Mutation des Coronavirus, die Omikron-Variante, stellte das Spiel auf Eis. Denn: England-Rückkehrer müssen normalerweise zehn Tage in Quarantäne. Die Partie stand offenbar kurz davor, auf neutralen Boden verlegt zu werden.

yb
Cristiano Ronaldo im Duell mit Silvan Hefti von YB. - keystone

Gegenüber «20 Minuten» sagte gestern Gundekar Giebel, Sprecher der kantonalen Gesundheitsdirektion Bern: «Für die Rückkehr nach dem Auswärtsspiel von YB gibt es keine Möglichkeit, den Spielern und Staff die Quarantäne zu erleichtern oder sie davon völlig zu befreien.»

Das erweist sich nun als falsch. YB reist im Dezember nach England und spielt dort das letzte Gruppenspiel der Königsklasse.

Champions League Gr. FSpSNUTorePkt
1.Manchester United LogoManchester United631211:811
2.FC Villarreal LogoFC Villarreal632112:910
3.Atalanta Bergamo LogoAtalanta Bergamo612312:136
4.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys61327:125

Mehr zum Thema:

Manchester United Coronavirus BSC Young Boys Champions League