Xherdan Shaqiri ist am Sonntag 30 Jahre alt geworden. Viel Zeit zum Feiern blieb dem Schweizer Nationalspieler zwischen den WM-Quali-Spielen allerdings nicht.
Xherdan Shaqiri feiert während der Nati-Pause seinen 30. Geburtstag. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Xherdan Shaqiri hat am Samstag sein 97. Spiel für die Schweizer Nati bestritten.
  • Einen Tag später durfte der «Zauber-Würfel» einen runden Geburtstag feiern.
  • Am Dienstag (20.45 Uhr) trifft die Schweiz in der WM-Quali auf Litauen.

Die Schweizer Nati schlägt Nordirland am Samstag in Überzahl mit 2:0. Damit feiert die Yakin-Elf einen wichtigen Sieg im Kampf um die WM-Qualifikation.

Runder Geburtstag zwischen Länderspielen

Xherdan Shaqiri wird beim Vollerfolg in der Nachspielzeit ausgewechselt. Nach dem Spiel sorgt sein Interview für Aufsehen.

Xherdan Shaqiri wird vom Flitzer mit der Jacke einer Terror-Organisation überrascht. - RSI

Ein Flitzer hängt dem Offensivspieler eine Jacke der ehemaligen paramilitärischen Organisation «UÇK» um. Shaqiri reagiert cool – und dennoch schlägt der Vorfall hohe Wellen.

Trotz allem darf der Nati-Star am Sonntag nicht nur den Sieg über Nordirland bejubeln. Xherdan Shaqiri feiert nämlich seinen 30. Geburtstag.

100. Länderspiel in Reichweite

Viel Zeit für eine grosse Party bleibt dem Linksfuss allerdings nicht. Denn: Bereits am Dienstag (20.45 Uhr) steht das nächste Quali-Spiel gegen Litauen an.

Xherdan Shaqiri
Xherdan Shaqiri feiert seinen Geburtstag im Flugzeug. - instagram/swiss_nati_men

Seinen Geburi verbringt «Shaq» damit zum Grossteil mit Reisen. Im Flugzeug nach Vilnius wird er von der Crew mit einem Kuchen überrascht. Eine grosse «30» und zahlreiche Fussbälle zieren die Torte.

Gewinnt die Schweizer Nati auch gegen Litauen?

Übrigens: Schon bald darf Shaqiri sein nächstes Jubiläum feiern. Am Dienstag bestreitet er sein 98. Spiel in der Schweizer Nationalmannschaft. Die 100er-Marke dürfte er zeitnah knacken.

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati Xherdan Shaqiri Geburtstag