Die zweite grosse Sensation ist Nordmazedonien verwehrt geblieben: Gegen Portugal setzt es ein 0:2 – Ronaldo und Co. buchen das Ticket für die WM 2022 in Katar.
Cristiano Ronaldo WM 2022
Cristiano Ronaldo fährt mit Portugal zur WM 2022 nach Katar. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Portugal qualifiziert sich mit einem 2:0-Sieg gegen Nordmazedonien für die WM 2022.
  • Bruno Fernandes erzielt beide Treffer für den haushohen Favoriten.

Es wäre ein Fussball-Märchen gewesen – aber die ganz grosse Sensation ist ausgeblieben: Nordmazedoniens Traum von der Qualifikation für die WM 2022 in Katar ist im Playoff-Final gegen Portugal geplatzt.

Hätten Sie Nordmazedonien gerne an der WM gesehen?

Ein Doppelpack von Bruno Fernandes beschert der portugiesischen Auswahl rund um Superstar Cristiano Ronaldo das WM-Ticket. Beim 1:0 hat CR7 auch gleich selbst die Beine im Spiel – er liefert die Vorarbeit zum Führungstreffer. Das ist zugleich der Pausenstand.

Cristiano Ronaldo WM 2022
Cristiano Ronaldo und Bruno Fernandes feiern das Tor zum 1:0 im Qualifikations-Playoff der WM 2022 gegen Nordmazedonien. - keystone

Auch den zweiten Treffer erzielt Fernandes, diesmal nach Vorarbeit von Diogo Jota. Danach verwalten die Portugiesen ihren Vorsprung geschickt, gehen keine unnötigen Risiken mehr ein. Nach dem Exploit gegen Italien scheitert Nordmazedonien also an der letzten Hürde.

Mehr zum Thema:

Ronaldo Playoff