Christian Fassnacht könnte YB nach vier Jahren verlassen. Der 27-Jährige steht vor einem Wechsel in die 2. Bundesliga.
YB
Könnte bald in die 2. Bundesliga wechseln: Christian Fassnacht. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Christian Fassnacht wird mit einem Wechsel nach Deutschland in Verbindung gebracht.
  • Der polyvalent einsetzbare Schweizer wird bei Werder Bremen heiss gehandelt.

Plötzlich könnte es sehr schnell gehen: Christian Fassnacht könnte den Serienmeister YB bald verlassen. Wie Nau.ch erfahren hat, möchte Absteiger Werder Bremen den Schweizer Nationalspieler verpflichten.

Der 27-Jährige stand in der Vergangenheit bereits bei mehreren Bundesligisten auf dem Zettel. Nun scheint der Transfer nach Deutschland doch noch zustande zu kommen.

Fassnacht steht seit 2017 in Bern unter Vertrag, wird viermal Meister und einmal Cupsieger. Zudem steht er 2018 in der Gruppenphase der Champions League.

In seine 197 Spielen für Gelb-Schwarz erzielt er 53 Tore und liefert 28 Vorlagen. Mit seinen starken Leistungen spielt er sich in den Kader der Schweizer Nati und reist an die Euro 2020.

2. BundesligaSpSNUTorePkt
1.SC Paderborn LogoSC Paderborn741216:614
2.Jahn Regensburg LogoJahn Regensburg741215:614
3.FC St. Pauli LogoFC St. Pauli742113:713
4.FC Nürnberg LogoFC Nürnberg73049:513
5.Karlsruher SC LogoKarlsruher SC731311:612
6.Hamburger SV LogoHamburger SV731312:812
7.1. FC Heidenheim Logo1. FC Heidenheim73138:512
8.Werder Bremen LogoWerder Bremen732211:911
9.SV Darmstadt 98 LogoSV Darmstadt 98733114:1010
10.Dynamo Dresden LogoDynamo Dresden733110:810
11.FC Schalke 04 LogoFC Schalke 04733111:1110
12.Hannover 96 LogoHannover 9673316:1010
13.Fortuna Düsseldorf LogoFortuna Düsseldorf72329:118
14.Hansa Rostock LogoHansa Rostock72418:127
15.Holstein Kiel LogoHolstein Kiel71427:165
16.SV Sandhausen LogoSV Sandhausen71515:134
17.FC Ingolstadt 04 LogoFC Ingolstadt 0471515:184
18.Erzgebirge Aue LogoErzgebirge Aue70433:123

Mehr zum Thema:

Champions League Schweizer Nati Euro 2020 BSC Young Boys Werder Bremen Bundesliga