Neuzugang Luca Waldschmidt hat sein erstes Training mit dem VfL Wolfsburg wegen einer Kopfverletzung abgebrochen.
Luca Waldschmidt steht jetzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Luca Waldschmidt steht jetzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Portal «Sportbuzzer» zitierte Waldschmidt kurz nach dem Zusammenprall mit den Worten «alles okay».

Der 25-Jährige prallte am Dienstag mit Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw zusammen. Beide Spieler des Fussball-Bundesligisten mussten anschliessend behandelt werden.

Das Portal «Sportbuzzer» zitierte Waldschmidt kurz nach dem Zusammenprall mit den Worten «alles okay». Am Nachmittag gab dann auch der VfL «Entwarnung». Stürmer Waldschmidt war von Benfica Lissabon aus Portugal zu den Niedersachsen gewechselt. Wolfsburgs Top-Stürmer Wout Weghorst fehlte beim Training wegen eines grippalen Infekts.

Mehr zum Thema:

Benfica Lissabon VfL Wolfsburg