Hat Erfolgstrainer Thomas Tuchel seinen Vertrag beim FC Chelsea bereits verlängert? Nach dem Champions-League-Triumph deutet der Deutsche das zumindest an.
Thomas Tuchel Chelsea
Thomas Tuchel, Trainer des FC Chelsea, küsst die Trophäe nach dem Sieg im Final der Champions League gegen Manchester City. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Thomas Tuchel führt Chelsea zum Triumph in der Champions League.
  • Erst im Winter hatte er nach seinem Rauswurf bei PSG in London übernommen.
  • Nun deutet Tuchel an, dass er langfristig bei den Blues bleiben könnte.

Nach Chelseas Champions-League-Sieg hat Thomas Tuchel eine mögliche Verlängerung bei den Blues angedeutet. «Ich bin nicht zu 100 Prozent sicher, vielleicht habe ich schon einen neuen Vertrag. Mein Manager hat da was gesagt», berichtete der bestens aufgelegte deutsche Trainer während der Pressekonferenz.

Tuchel hatte die Blues im Januar von Frank Lampard übernommen. Danach führte er Chelsea zum 1:0-Sieg in der Königsklasse im Endspiel gegen den englischen Meister Manchester City. Der 47 Jahre alte Tuchel hatte zu Jahresbeginn einen Vertrag über 18 Monate mit Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.

Noch auf dem Rasen des Estádio do Dragão in Porto habe er mit Club-Besitzer Roman Abramowitsch gesprochen, sagte Thomas Tuchel. «Ich denke, das war der besten Moment für ein erstes Treffen. Von jetzt kann es ja nur schlechter werden.»

Der frühere Bundesliga-Trainer kündigte weitere Gespräche mit dem Russen an. «Ich freue mich drauf. Ich kann ihm versichern, dass ich hungrig bleibe und den nächsten Titel will», sagte Tuchel.

Mehr zum Thema:

Manchester City Champions League FC Chelsea Bundesliga Trainer Thomas Tuchel