Die Statistik zeigt: Die Schweizer Super League gehört zu den besten der Welt! Zumindest in Sachen Laufdistanz und Intensität.
Super League
Die Spieler aus der Super League sind im europaweiten Vergleich viel unterwegs. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Super League legen die Spieler weite Strecken intensiv zurück.
  • Das zeigt eine Untersuchung des CIES Football Observatory.
  • Liga-intern überragt YB, während Sion am schlechtesten abschneidet.

Das CIES Football Observatory mit Sitz in Neuenburg hat die Spieler aus 28 Ligen auf ihre Laufleistungen untersucht. Als Grundlage diente die abgelaufene Saison. Im Fokus stand dabei der Anteil hochintensiver Läufe (schneller als 19,8 km/h) im Verhältnis zur Gesamtdistanz.

Super League
In der Super League wird viel und intensiv gerannt. - Football Observatory

Und die Statistik zeigt: Die Profis der Super League legen weite Strecken in hoher Intensität zurück. Mit einem Durchschnitt von 7,60 Prozent belegt die Schweizer Liga den starken 5. Rang, noch vor Bundesliga, der Premier League und der Serie A.

YB top, Sion flop

Auch in Sachen zurückgelegter Distanz hält die sie gut mit. Mit durchschnittlich 10'096 gelaufenen Metern rangiert die Super League auf Platz 9. Deutlich mehr legen die Spieler der schwedischen Allsvenskan mit 10'385 m zurück.

Super League
Die Spieler von YB schneiden in Sachen Laufdistanz und Intensität gut ab.
FC Sion
Weniger viel unterwegs sind die Profis des FC Sion.

Das lauffreudigste Schweizer Team ist übrigens YB mit 10'305 Metern. 8,30 Prozent davon hat Gelb-Schwarz in hoher Intensität zurückgelegt. Die niedrigste Intensität legte vergangene Saison der FC Sion mit 7,15 Prozent an den Tag.

Mehr zum Thema:

Premier League Bundesliga FC Sion Serie A Liga BSC Young Boys Super League