Die Gerüchte um Granit Xhaka (28) lassen einen Wechsel vermuten. Die AS Roma soll ein erstes Angebot für den Schweizer Nati-Captain abgegeben haben.
Granit Xhaka
Granit Xhaka holt sich bei den Arsenal-Fans Applaus ab. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die AS Roma soll ein erstes Angebot für Granit Xhaka abgegeben haben.
  • Mourinho will den Schweizer Mittelfeldspieler nach Italien holen.
  • Arsenal und die AS Roma sind sich noch nicht einig, wie hoch die Ablösesumme sein soll.

Granit Xhaka, Mittelfeld-Motor der Gunners, wird ab nächster Saison wohl nicht mehr in England auflaufen. Die Gerüchte um einen Wechsel nehmen zu.

Arsenal und die AS Roma sollen sich in Gesprächen befinden. Ab diesem Sommer übernimmt Jose Mourinho das Traineramt bei den Römern.

Der Schweizer Internationale spielt seit 2016 für Arsenal. Das Londoner Team bleibt meist unter den eigenen Erwartungen.

Granit Xhaka
Granit Xhaka vor einem Spiel der Nationalmannschaft. - keystone

Xhaka hatte es nicht immer einfach in seiner Zeit in London. Nach einem Zerwürfnis mit den eigenen Fans wurde der Schweizer als Captain der Gunners abgesetzt.

Wechselt Granit Xhaka von der einen Hauptstadt in die andere?

Nun deutet sich ein Wechsel an. Sein weg soll nach der EM von London nach Rom führen. Die beiden Vereinen seien sich noch nicht einig, wie hoch die Ablösesumme sein soll. Arsenal will 23 Millionen Euro für die Nummer zehn der Schweizer Nationalmannschaft.

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati AS Roma Arsenal Euro Granit Xhaka AS Rom