In Spaniens vierter Liga kommt es zu einem handfesten Skandal. Nach einem Auswärtsspiel lief das Team von Atlético Tomelloso Gefahr, überfahren zu werden.
CD Atlético Tomelloso
Die Spieler von CD Atlético Tomelloso. Sie wurden von zwei gegnerischen Fans im SUV angegriffen. - Twitter / @AtlTomelloso

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach einem Spiel in der vierten spanischen Liga ist es zu einem Fan-Skandal gekommen.
  • Zwei Heim-Fans wollten die Gäste überfahren, als diese bei ihrem Team-Bus warteten.
  • Später flüchteten die beiden – drei Personen wurden bei der Aktion verletzt.

Die meisten Fussballclubs freuen sich über heissblütige Fans, die mit dem Verein durch dick und dünn gehen. Sie unterstützen den Club stets und durch sie werden die Erfolge unvergesslich. Dafür kann die Stimmung bei Misserfolgen aber auch schnell kippen.

Sind Sie ein heissblütiger Fussballfan?

Beim CD Quintanar ist die Betroffenheit zweier Fans deutlich zu weit gegangen – was zu sehr unschönen Szenen führte. So wollten Anhänger des spanischen Viertligisten offenbar Spieler des Gegnerteams überfahren!

SUV kommt auf Tomelloso-Spieler und Betreuer zugerast

Nach dem Spiel von CD Quintanar gegen CD Atlético Tomelloso seien die Gäste-Akteure schwer beleidigt worden, wie «Bild» berichtet. Doch erst als die Spieler und Betreuer von Tomelloso am Teambus standen, kam es zur Eskalation. Plötzlich sei ein SUV in hoher Geschwindigkeit auf sie zugefahren.

Im Wagen sollen sich zwei Quintanar-Fans befunden haben. Diese bremsten nicht ab, als sie auf die Menschen vor dem Tomelloso-Bus zufuhren. Die beiden sollen versucht haben, die Spieler und Betreuer des Gästeteams zu überfahren. Danach seien sie geflüchtet.

Polizei sucht nach den Übeltätern

Etwas später machten sich die verrückten Fans wieder aus dem Staub. Bei der Aktion wurden drei Personen – glücklicherweise nicht besonders schwer – verletzt. Dazu schreibt der Heim-Club: «Wir sind froh, dass nichts Ernstes passiert ist. Wir bedauern diesen Vorfall, der nicht unserer Philosophie entspricht.»

Polizei Spanien
Die Polizei sucht mittlerweile nach den beiden «Fans». (Symbolbild) - Keystone

Noch sucht die Polizei nach den beiden Übeltätern. Warum genau diese derart sauer waren, ist unklar. Eigentlich hatte das Heimteam die Begegnung gegen CD Atlético Tomelloso mit 1:0 gewonnen.

Mehr zum Thema:

Liga