Alexandre Lacazette von Olympique Lyon wurde in einem Training von einem Wespenschwarm attackiert. Er erlitt dabei zwölf Stiche.
Olympique Lyon
Alexandre Lacazette von Olympique Lyon wurden von einem Wespenschwarm attackiert. (Archivbild) - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Alexandre Lacazette wurde im Training von einem Wespenschwarm angegriffen.
  • Der Stürmer von Olympique Lyon musste daraufhin das Training abbrechen.
  • Der 31-Jährige wurde insgesamt zwölfmal gestochen.

Böse Überraschung für Alexandre Lacazette im Training von Olympique Lyon. Der Rückkehrer von Arsenal wurde Opfer eines Wespenangriffs.

Zusammen mit seinem Teamkollegen Moussa Dembele wurde er vor einem Wespenschwarm attackiert und erlitt zwölf Stiche. Der Stürmerstar musste daraufhin das Training abbrechen.

Am Sonntag steht für die Mannschaft aus der Ligue 1 das nächste Testspiel an. Der siebenfache französische Meister trifft dabei auf den niederländischen Verein Feyenoord Rotterdam. Ob der 31-jährige Lacazette dann wieder auflaufen kann, ist im Moment noch unklar.

Mehr zum Thema:

Feyenoord Rotterdam Arsenal Ligue 1 Olympique Lyon Alexandre Lacazette