Chelsea-Stürmer Olivier Giroud (34) hat offenbar einen neuen Verein gefunden: Der Franzose soll sich mit dem AC Mailand einig geworden sein.
Olivier Giroud
Aktuell ist Olivier Giroud für Frankreich auf Torejagd. Auf Clubebene strebt er aber einen Wechsel an. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Olivier Giroud war in dieser Saison bei Chelsea nur Ergänzungsspieler.
  • Nach neun Jahren in England zieht es den Franzosen nun offenbar nach Italien.

Aktuell läuft Olivier Giroud an der Euro 2020 für die französische Nationalmannschaft auf. Dort hat der 34-Jährige nach der Benzema-Begnadigung zwar seinen Stammplatz verloren. Trotzdem bleibt der Stürmer im starken Frankreich-Kader eine wichtige Option.

Hungary Euro 2020 Soccer
Bisher trägt Olivier Giroud an der EM meist das Ersatz-Leibchen. In den ersten zwei Spielen kam er auf 14 Spielminuten. - keystone

Dies alleine ist bereits Beleg für die Qualität von Olivier Giroud. Aber der Stürmer war in dieser Saison auch im Club nur zweite Wahl: Bei Chelsea brachte er es bloss auf 17 Premier-League-Spiele. Immerhin konnte er zum Champions-League-Sieg insgesamt sechs Tore in acht Spielen beisteuern.

Die Situation als Backup zu Timo Werner ist für Giroud aber nicht zufriedenstellend. Deshalb forciert der Routinier nun offenbar einen Wechsel. Gemäss der «Sky Italia» zieht es ihn dabei erstmals in seiner Karriere nach Italien. Demnach schliesst er sich nach neun Jahren in der Premier League AC Mailand, dem Vizemeister der Serie A, an.

Zlatan Ibrahimovic
Zlatan Ibrahimovic könnte in der nächsten Saison ein Sturm-Duo mit Olivier Giroud bilden. - Keystone

Gemäss dem italienischen Nachrichtenportal hat sich Giroud mit den Rossoneri auf einen Vertrag über zwei Jahre geeinigt. Sollten die Clubs zu einer Übereinkunft kommen, wird Giroud Mailands Oldie-Sturm um Zlatan Ibrahimovic (39) und Mario Mandzukic (35) erweitern.

Mehr zum Thema:

Zlatan Ibrahimovic Mario Mandzukic Premier League Timo Werner Sky Italia AC Milan Euro 2020 Serie A Olivier Giroud