Bleibt Neymar bei PSG oder wechselt der Brasilianer noch den Club? Sein neuer Trainer in Paris schwärmt auf jeden Fall von seinem Superstar.
Neymar
Neymar (3.v.r) feiert mit seinen PSG-Teamkollegen den Sieg im französischen Supercup. - Ariel Schalit/AP/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • PSG gewinnt den Supercup in Frankreich mit 4:0 gegen den FC Nantes.
  • Coach Christophe Galtier schwärmt nach dem Spiel von Neymar.

Nach dem überzeugenden Sieg im französischen Supercup scheint ein möglicher Abschied von Superstar Neymar bei Paris Saint-Germain endgültig vom Tisch. Er könne zwar «nichts über den Austausch zwischen uns verraten», sagte PSG-Trainer Christophe Galtier. «Aber ich habe einen fröhlichen, glücklichen und sehr professionellen Spieler

Soll Neymar bei PSG bleiben?

Neymar zauberte beim 4:0 des Meisters gegen Nantes in Tel Aviv gemeinsam mit Lionel Messi wie in besten Zeiten.

Bei einem direkt verwandelten Freistoss zum 2:0 zeigte der Brasilianer seine ganze Klasse. Per Elfmeter stellte der 30-Jährige den Endstand her. «Ich bin zufrieden», sagte der Brasilianer. «Wir haben überzeugt.»

PSG
Christophe Galtier (links) ist der neue Trainer von PSG. - Keystone

Das gilt vor allem für ihn selbst. Nach den Gerüchten um einen Abgang zeigt er sich wieder in Topform. «Wir wissen, dass er ein Weltklassespieler ist», sagte Galtier. Neymar sei «gut vorbereitet und fit» zum Trainingsstart erschienen. Und habe seitdem keine Einheit verpasst, ergänzte der Coach.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain Lionel Messi Neymar Trainer