Haris Seferovic könnte bald schon in der Serie A auf Tore-Jagd gehen. Ein italienischer Spitzen-Club soll Interesse am «Mann aus Sursee» haben.
Haris Seferovic
Haris Seferovic könnte bald unter José Mourinho spielen. - sda
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Haris Seferovic spielte sich an der Euro in den Fokus der europäischen Vereine.
  • Nun soll der Stürmer ein Kandidat für die Nachfolge von Edin Dzeko bei der AS Roma sein.
  • Zurzeit ist der 29-Jährige bei Benfica Lissabon in Portugal unter Vertrag.

Haris Seferovic sei bei der AS Roma als Nachfolger von Edin Dzeko (35) im Gespräch. Dies berichtet die Sport-Zeitung «Record».

Haris Seferovic
Edin Dzeko hinterlässt grosse Fussstapfen in Rom. Diese müsste Haris Seferovic füllen. - dpa

Dzeko soll es nach Mailand zu Inter ziehen. Nun sei das Hauptstadt-Team auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Auch Seferovic soll eine Option darstellen. Für den «Mann aus Sursee» müssten die Italiener wohl rund 25 Millionen aufwenden.

So viel soll sein Club Benfica Lissabon für den Mittelstürmer verlangen. Sein Vertrag in Portugal läuft noch bis zum Sommer 2024.

Haris Seferovic
Will José Mourinho Haris Seferovic in seiner Mannschaft? - dpa

In Rom würde Seferovic unter Erfolgs-Coach Jose Mourinho (58) spielen. Dieser ist seit diesem Sommer Trainer des Serie-A-Clubs.

Würde Seferovic unter Mourinho spielen?

Mehr zum Thema:

Benfica Lissabon Edin Dzeko Trainer AS Roma Serie A Jagd Haris Seferovic