Laut italienischen Medienberichten soll Juventus Turin sein Angebot für Filip Kostic erhöht haben.
Steht bei Juventus weiter hoch im Kurs: Filip Kostic.
Steht bei Juventus weiter hoch im Kurs: Filip Kostic. - Arne Dedert/dpa

Demnach ist der Serie-A-Club bereit, zwölf Millionen Euro plus möglicher Boni für den Flügelflitzer vom Fussball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zu zahlen und damit Mitbewerber West Ham United auszustechen. Die Engländer bieten aktuell 15 Millionen Euro für einen Transfer des 29 Jahre alten Serben. Dieser soll aber einen Wechsel nach Italien zu seinem Landsmann Dusan Vlahovic vorziehen.

Kostic, dessen Vertrag beim Europa-League-Gewinner im Sommer 2023 ausläuft, spielt am Freitagabend (20.30 Uhr/Sat.1 und DAZN) mit den Hessen zum Bundesliga-Auftakt gegen Rekordmeister Bayern München.

Mehr zum Thema:

Eintracht Frankfurt Bayern München Bundesliga West Ham Sat.1 Juventus