Der KSC verstärkt die Defensive. Kilian Jakobs stösst per sofort zu den Karlsruhern. Er ersetzt Dirk Carlson, der zu Aue wechselte.
Kilian Jakob spielt jetzt für den Karlsruher SC. Foto: Stefan Puchner/dpa
Kilian Jakob spielt jetzt für den Karlsruher SC. Foto: Stefan Puchner/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Karlsruhe verpflichtet einen neuen Linksverteidiger.
  • Kilian Jakob stösst vom FC Augsburg zum KSC.
  • Er erhielt einen Vertrag für zwei Jahre.

Der Karlsruher SC hat Kilian Jakob vom FC Augsburg als Alternative für die linke Abwehrseite verpflichtet. Mit dem Transfer reagierte der KSC auch auf den Abgang von Dirk Carlson, der zum FC Erzgebirge Aue gewechselt war.

Der 23-Jährige erhielt einen Vertrag für die nächsten beiden Spielzeiten, wie der badische Fussball-Zweitligist mitteilte.

Mit dem Transfer reagierte der KSC auch auf den Abgang von Dirk Carlson, der zum FC Erzgebirge Aue gewechselt war. In der vergangenen Saison war Jakob an den Drittligisten Türkgücü München ausgeliehen.

Mehr zum Thema:

FC Augsburg