Für 40 Millionen Euro wechselt Kalidou Koulibaly vom SSC Napoli zum FC Chelsea. Der 31-jährige Innenverteidiger unterschreibt bei den Blues für vier Jahre.
Kalidou Koulibaly
Kalidou Koulibaly wechselt in die Premier League: Der FC Chelsea schnappt sich den Innenverteidiger für 40 Millionen Euro. (Archivbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Kalidou Koulibaly verlässt den SSC Napoli und schliesst sich dem FC Chelsea an.
  • Der 31-Jährige wechselt für 40 Millionen nach London und unterschreibt für vier Saisons.
  • In Las Vegas wurde der Innenverteidiger bereits offiziell vorgestellt.

Der FC Chelsea verstärkt seine Defensive: Für eine Ablöse von 38 Millionen Euro wechselt Kalidou Koulibaly vom SSC Napoli nach London. Der Senegalese unterschreibt bei den Blues für vier Jahre.

In Las Vegas wurde der 31-Jährige bereits offiziell vorgestellt. Der Premier-League-Club weilt momentan im Rahmen einer Vorbereitungs-Tour in den USA. Auch Neuverpflichtung Raheem Sterling stiess in Las Vegas zur Mannschaft.

2016 scheiterte ein erster Versuch, Koulibaly nach London zu holen. Nun habe er akzeptiert, «weil sie diesmal wirklich wollten», freut sich der Innenverteidiger beim Antrittsinterview. Auch Ex-Napoli-Teamkollege Jorginho und Landsmann Edouard Mendy hätten den Wechsel erleichtert.

Koulibaly wechselte 2014 für 7,75 Millionen Euro zum SSC Napoli. In seinen acht Jahren absolvierte der 62-fache-Internationale 317 Pflichtspiele für die Süditaliener und erzielte dabei 14 Treffer.

Mehr zum Thema:

SSC Napoli FC Chelsea