Manuel Akanji ist noch immer auf der Suche nach einem neuen Verein. Der 27-jährige Innenverteidiger steht nach wie vor auf der Wunschliste von Inter Mailand.
Manuel Akanji Inter Mailand
Der 27-jährige Manuel Akanji (rechts) wird in dieser Saison beim BVB keine Rolle mehr spielen. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Manuel Akanji möchte Borussia Dortmund verlassen.
  • Der 27-Jährige ist noch immer auf der Suche nach einem neuen Verein.
  • Medienberichten zufolge steht der Innenverteidiger auf der Wunschliste von Inter Mailand.

Manuel Akanji (27) wird in dieser Saison bei Borussia-Dortmund keine Rolle mehr spielen. Der 27-Jährige wurde aufgrund einer abgelehnten Vertragsverlängerung aussortiert. Deshalb ist der Schweizer derzeit auf der Suche nach einem neuen Verein.

Doch eine knappe Woche vor Ende des Transferfensters ist bei den Borussen noch immer kein Angebot für den Innenverteidiger eingegangen. Dies berichtete das Fussballportal «Neunzigplus».

Laut dem Branchenkenner Gianluca di Marzio stehe der Nationalspieler immer noch auf der Kandidatenliste von Inter Mailand: Die Nerazzurri seien nämlich auf der Suche nach einem neuen Verteidiger.

Inter Mailand Francesco Acerbi
Noch hat er bei Inter Mailand die Nase vorn: Francesco Acerbi von Ligakonkurrent Lazio Rom. - Keystone

Bis dato haben sich die Verantwortlichen bei Inter Mailand allerdings noch für keinen Spieler entschieden. Dies ist dem Bericht von «Neunzigplus» weiter zu entnehmen.

Allem Anschein nach hat aktuell allerdings ein Anderer die Nase vorn: Francesco Acerbi (34). Der Verteidiger von Ligakonkurrent Lazio Rom sei auf der Wunschliste von Inter Mailand derzeit noch über Akanji positioniert.

Mehr zum Thema:

Lazio RomInter MailandManuel Akanji