Ehrenpräsident Uli Hoeness ist begeistert von dem Fussball, den der FC Bayern München gerade unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann aufführt.
Ehrenpräsident Uli Hoeness ist begeistert von der Spielweise des FC Bayern München. Foto: Felix Hörhager/dpa
Ehrenpräsident Uli Hoeness ist begeistert von der Spielweise des FC Bayern München. Foto: Felix Hörhager/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • «Wie wir Fussball spielen, ist ein Traum.

Bei den jüngsten klaren Siegen gegen Bayer Leverkusen (5:1), Benfica Lissabon (4:0) und daheim gegen die TSG 1899 Hoffenheim (4:0) sei er sich als Zuschauer zeitweise vorgekommen «wie in Hollywood», sagte der 69 Jahre alte Hoeness in München bei der Premiere der Doku-Serie «FC Bayern - Behind The Legend», die ab 2. November bei Prime Video gezeigt wird.

«Wie wir Fussball spielen, ist ein Traum. Man sitzt ja da oben und denkt, das darf ja gar nicht wahr sein», schwärmte Hoeness kurz vor dem schweren Zweitrunden-Pokalspiel der Münchner an diesem Mittwochabend beim Bundesliga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach.

«Das ist schon erstaunlich, wie traumwandlerisch die Mannschaft Fussball spielt», sagte Hoeness: «Und was mir am meisten gefällt, ist, dass sie bis zur letzten Minute heiss ist, Tore zu machen. Und das ist natürlich das, was der Zuschauer liebt. Der Zuschauer zahlt bei einem Elton-John-Konzert auch nicht nur für die ersten zehn Songs, sondern bis zum Schluss.»

Mehr zum Thema:

Borussia Mönchengladbach Julian Nagelsmann Bayer Leverkusen Benfica Lissabon 1899 Hoffenheim Bayern München Uli Hoeness Bundesliga Trainer Konzert Hollywood