Auf der US-Tour des FC Arsenal macht Granit Xhaka (29) Bekanntschaft mit einem Kindheits-Idol. Der Nati-Captain lässt sich mit Brasil-Legende Rivaldo ablichten.
Granit Xhaka
Granit Xhaka ist sichtlich begeistert über das Treffen mit Ex-Weltstar Rivaldo. - Instagram/@granitxhaka
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Arsenal hat sich in den USA auf die kommende Saison vorbereitet.
  • Granit Xhaka durfte sich dabei mit einem Vorbild aus seiner Kindheit fotografieren lassen.

«Ich bin damit aufgewachsen, dieser Linksfuss-Legende zuzuschauen. Ich wollte ihn unbedingt treffen», schreibt Granit Xhaka unter seinen neusten Instagram-Post. Auf dem Foto neben ihm steht Rivaldo.

Erinnern Sie sich an Rivaldo?

Der mittlerweile 50 Jahre alte Brasilianer gehörte zu den Besten seiner Generation. 1999 durfte er den Ballon d'Or entgegennehmen. Mit der Seleção wurde er 2002 Weltmeister, ein Jahr später gewann er mit Milan die Champions League.

In 74 Länderspielen für Brasilien erzielte Rivaldo 35 Tore.
In 74 Länderspielen für Brasilien erzielte Rivaldo 35 Tore.
2002 durfte er sich nach einem 2:0-Finalsieg gegen Deutschland über den Weltmeistertitel freuen.
2002 durfte er sich nach einem 2:0-Finalsieg gegen Deutschland über den Weltmeistertitel freuen.
Für Barcelona traf er 129-mal in 234 Spielen und wurde mit den Katalanen zweimal spanischer Meister.
Für Barcelona traf er 129-mal in 234 Spielen und wurde mit den Katalanen zweimal spanischer Meister.
Mit Milan gewann er 2003 die Champions League.
Mit Milan gewann er 2003 die Champions League.
Von 2004 bis 2007 zauberte Rivaldo auch für Olympiakos Piräus.
Von 2004 bis 2007 zauberte Rivaldo auch für Olympiakos Piräus.
Ein Jahr lang ging der Brasilianer auch für AEK Athen auf Torjagd.
Ein Jahr lang ging der Brasilianer auch für AEK Athen auf Torjagd.
Sogar bei Bunyodkor Tashkent stand er unter Vertrag. Er wurde von 2008 bis 2010 dreimal usbekischer Meister.
Sogar bei Bunyodkor Tashkent stand er unter Vertrag. Er wurde von 2008 bis 2010 dreimal usbekischer Meister.

Für Xhaka gilt es dann ab dem 5. August wieder richtig ernst, wenn sein Team zum Auftakt der Premier League auswärts auf Crystal Palace trifft.

Mit fünf Siegen in sechs Testspielen haben die «Gunners» Selbstvertrauen gesammelt. Beim 4:0 gegen Chelsea liess sich der 29-Jährige auch noch einen Assist gutschreiben.

Mehr zum Thema:

Champions League Crystal Palace Premier League Arsenal Instagram Granit Xhaka