Vor fast zwei Monaten gaben Barça-Star Gerard Piqué (35) und Sängerin Shakira (45) die Trennung bekannt. Wo werden die gemeinsamen Kinder leben?
Gerard Piqué Shakira
Gerard Piqué und Shakira haben sich Anfang Juni getrennt. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Piqué und Shakira befinden sich im Sorgerechtsstreit.
  • Die Kinder werden in Zukunft in Spanien oder den USA wohnen.

Barcelona oder Miami? Diese Frage stellt sich aktuell für die gemeinsamen Kinder von Gerard Piqué und Shakira. Wo Sasha (7) und Milan (9) nach der Trennung des Traumpaars leben werden, ist bisher noch unklar.

Wo würden Sie lieber wohnen?

Die Pop-Queen möchte mit ihren Söhnen zurück nach Miami ziehen. Natürlich gibt sich der Barça-Star mit dieser Lösung nicht einfach so zufrieden. Er stellt seiner Ex-Freundin zwei Bedingungen, eine davon ist äusserst kurios.

Piqué verlangt gratis Flugtickets

Einerseits soll die 45-Jährige ihre Schulden, die sich angeblich auf 400'000 Dollar belaufen, begleichen. Tönt plausibel.

Gerard Piqué Shakira
Gerard Piqué und Shakira mit ihren Kindern Milan und Sasha.
Shakira
Zuletzt postete die Sängerin nur noch Bilder ohne ihren langjährigen Freund.
Gerard Piqué
Die beiden Superstars waren seit fast zwölf Jahren ein Paar.
Shakira Gerard Piqué
Piqué soll Shakira betrogen haben.
Gerard Piqué
Die glücklichen Tage von Gerard Piqué und Shakira sind vorbei.

Weiter soll Piqué aber verlangen, dass Shakira ihm pro Jahr fünf Flugtickets nach Miami schenkt. In der ersten Klasse, versteht sich. Eine äusserst kuriose Forderung eines Mannes, der im Jahr mehrere Millionen verdient.

Shakira droht Haftstrafe

In einer kürzlich veröffentlichten Whatsapp-Nachricht, die der Fussballprofi verfasst haben soll, versucht er, die Wogen zu glätten. Darin heisst es: «Das Wichtigste ist das Glück und Wohlergehen unserer Kinder.»

Die kolumbianische Sängerin hat neben dem Streit mit ihrem Ex auch noch andere Sorgen. Sie wird sich in den nächsten Monaten vor Gericht verantworten müssen. Der Vorwurf: Steuerhinterzug in der Höhe von 14,5 Millionen Euro. Shakira droht im schlimmsten Fall eine Haftstrafe.

Mehr zum Thema:

Whatsapp Gericht Dollar Queen Shakira