Nach einem Jahr Abstinenz will Galatasaray Istanbul wieder in die Champions League einziehen. Trainer Fatih Terim setzt dabei auf seine Oldie-Stars.
galatasaray istanbul
Mit Stürmer Falcao will Galatasaray Istanbul in die Königsklasse. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In der 2. Runde der CL-Qualifikation treffen Eindhoven und Istanbul aufeinander.
  • Die Türken gehen mit geballter Oldie-Power in das Spiel.
  • Nach einem Jahr Abstinenz wollen die Türken zurück in die Königsklasse.

Im letzten Jahr verpasste Galatasaray Istanbul die Gruppenphase der Champions League, das soll in diesem Jahr anders werden. Mit Oldie-Power will Trainer Fatih Terim in der 2. Runde der Qualifikation bei PSV Eindhoven bestehen.

Denn: Die grossen Stars der Türken befinden sich alle in einem, für Profifussballer, fortgeschrittenen Alter. Stürmer Falcao (35), Offensiv-Stars Ryan Babel (34) und Arda Turan (34) sowie Kapitän Fernando Muslera (35) sind alle Mitte dreissig.

Zusammen hat das Quartett bereits 147 Champions-League-Spiele absolviert. Nun geht es für die Alt-Stars gegen das Team von Roger Schmidt und Ex-Weltmeister Mario Götze.

Mehr zum Thema:

Arda Turan Trainer Galatasaray Champions League