Die Fussball WM 2022 in Katar ist für den portugiesischen Innenverteidiger Pepe bereits die vierte. Der 39-Jährige hat aber anscheinend noch nicht genug.
pepe fussball wm
Kann sich grundsätzlich auch eine fünfte Teilnahme an der Fussball WM vorstellen: Portugals Pepe. - Tom Weller/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Portugals Innenverteidiger Pepe hat bereits vier Weltmeisterschaften bestritten.
  • Dennoch kann er sich vorstellen, auch in dreieinhalb Jahren noch dabei zu sein.
  • Dann wäre er 43 Jahre alt.

Portugals Routinier Pepe kann sich grundsätzlich auch eine fünfte WM-Teilnahme 2026 vorstellen. «Ich kann nicht sagen, ob es meine letzte Fussball WM sein wird.» Das sagte der 39 Jahre alte Innenverteidiger vor Portugals abschliessendem WM-Gruppenspiel heute gegen Südkorea (16.00 Uhr/MagentaTV).

«Ich bin hier, um das Turnier zu geniessen.» Alles Weitere werde man sehen. Pepe war zuvor beim 2:0 gegen Uruguay erstmals bei seiner vierten WM zum Einsatz gekommen.

Er ist nun der drittälteste Feldspieler in der WM-Historie. Beim Turnier 2026 in den USA, Kanada und Mexiko wäre er 43 Jahre alt.

Mehr zum Thema:

WM 2022Pepe