Nun ist es fix. Die Club-WM der Fifa findet in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Im Februar 2022 soll das Turnier über die Bühne gehen.
Das Logo der FIFA am Hauptsitz des Weltfussballverbandes in Zürich. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa
Das Logo der FIFA am Hauptsitz des Weltfussballverbandes in Zürich. Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Club-WM soll in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfinden.
  • Weiter sind die Pläne, das Format zu reformieren, ausgesetzt worden.

Nach der Absage aus Japan soll die Club-WM des Fussball-Weltverbandes FIFA vom 3. bis 12. Februar 2022 in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen werden. Dies teilte die FIFA vor der Auslosung in Zürich mit.

Das Turnier sollte ursprünglich im Dezember in Japan stattfinden, das im September jedoch wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt hatte. Die bislang letzte Auflage gewann im Februar der FC Bayern München.

Club-WM im alten Format

Ende des vergangenen Jahres hatte die FIFA entschieden, die Club-WM 2021 noch im alten Format stattfinden zu lassen. Ursprünglich hätte in diesem Sommer ein neues Turnier mit 24 Mannschaften in China stattfinden sollen.

Wegen der coronabedingten Verschiebung der EM 2020 um ein Jahr war das Turnier aber ebenso verlegt worden. Zudem sind die Pläne für ein reformiertes Format erst einmal ausgesetzt worden.

Mehr zum Thema:

Bayern München Coronavirus FIFA