Die Fifa brummt Joseph Blatter eine Millionen-Busse und eine Mega-Sperre auf. Der Schweizer Ex-Präsident wurde in verschiedenen Punkten schuldig gesprochen.
Fifa
Die Fifa sperrt Joseph Blatter für sechs Jahre. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Sechs Jahre Sperre, eine Million Geldstrafe – so die Strafe der Fifa.
  • Die rechtsprechende Kammer der unabhängigen Ethikkommission sanktioniert Joseph Blatter.
  • Der Schweizer wird in mehreren Punkten für schuldig erklärt.

Joseph Blatter (85) ist von der rechtsprechenden Kammer der unabhängigen Ethikkommission der Fifa schuldig gesprochen worden. Es handelt sich um verschiedene Verstösse gegen das Fifa-Ethikreglement (FER).

fifa
Die Fifa hat ein Urteil gegen Joseph Blatter gefällt. - Keystone

Der ehemalige Präsident wird für sechs Jahre und acht Monate für jede nationale und internationale Fussball-Tätigkeit gesperrt. Hinzu kommt eine Geld-Strafe in Höhe von 1'000'000 Franken.

Ist die Strafe der Fifa gegen Joseph Blatter zu hoch?

Die Untersuchungen gegen Joseph Blatter betrafen verschiedene Anklagepunkte. Insbesondere zu Bonuszahlungen im Zusammenhang mit Fifa-Wettbewerben an hochrangige Offizielle der Fifa-Führung. Hinzu kommen mehrere Änderungen und Verlängerungen von Arbeitsverträgen.

Auch Ex-Generalsekretär wird von Fifa gebüsst

Die rechtsprechende Kammer befand Blatter in folgenden Punkten für schuldig: Verletzung von Artikel 15 (Loyalität), Artikel 19 (Interessenkonflikte) und Artikel 20 (Angebot und Annahme von Geschenken oder sonstigen Vorteilen).

fifa
Die Fifa sperrt auch Ex-Generalsekretär Jérome Valcke. - Keystone

Auch der ehemalige Generalsekretär Jérome Valcke wurde schuldig gesprochen, er erhält dieselbe Strafe.

Der Weltfussball-Verband teilt mit: «Der jeweilige begründete Entscheid wurde Joseph S. Blatter und Jérôme Valcke heute mitgeteilt.»

Die Strafe gegen Joseph Blatter werde erst am 8. Oktober 2021 in Kraft treten. Dies, weil seine Strafe aus dem Jahr 2015 noch nicht verbüsst sei.

Mehr zum Thema:

Franken Strafe FIFA Sepp Blatter