Fussball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will laut einem Bericht der «Bild-Zeitung» noch einmal mit Routinier Makoto Hasebe verlängern.
Soll seinen Vertrag bei der Eintracht verlängern: Makoto Hasebe. Foto: Olivier Matthys/AP/dpa
Soll seinen Vertrag bei der Eintracht verlängern: Makoto Hasebe. Foto: Olivier Matthys/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Hasebe ist seit 2014 in Frankfurt und spielte vorher auch für den VfL Wolfsburg und den 1. FC Nürnberg.

Der zum Saisonende auslaufende Vertrag des 37 Jahre alten Defensivallrounders solle «in den nächsten Monaten» fixiert werden, schrieb das Blatt am Freitag. «Makoto ist Vorbild für jeden unserer Spieler. Wie wichtig er als Persönlichkeit in der Mannschaft ist, sieht man schon daran, mit welcher Ruhe er unsere jungen Wilden auf dem Platz geführt hat», sagte Sportvorstand Markus Krösche.

Hasebe ist seit 2014 in Frankfurt und spielte vorher auch für den VfL Wolfsburg und den 1. FC Nürnberg. Am vergangenen Samstag absolvierte er im Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 (1:0) sein 200. Bundesliga-Spiel für den hessischen Bundesliga-Club.

Mehr zum Thema:

VfL Wolfsburg Bundesliga Eintracht Frankfurt